Wetten dass ……

Die Adalbert-Raps-Stiftung mit Sitz in Kulmbach reicht seit 40 Jahren Menschen aus ganz Oberfranken die Hand, die Unterstützung benötigen. Zentrales Anliegen der Stiftung ist es, Organisationen aus Oberfranken in ihrem sozialen Engagement zu unterstützen. Dazu haben sie in diesem Jahr die „Soziale Wette 2.0“ zur Stärkung des bürgerlichen Engagements ausgerufen. Worum geht es dabei? Folgende

Wette wurde von der Adalbert-Raps-Stiftung aufgerufen:

„Wetten, dass Eure Organisation es nicht schafft innerhalb von fünf Wochen, mindestens 300 EUR Spendengelder zu sammeln?!

Provokativ und anstachelnd zugleich wirkt dieser Aufruf. Er ist aber ernst gemeint und soll den teilnehmenden sozialen Organisationen in Oberfranken ein bisschen Geld in die meist klammen Kassen „spülen“. Jede Organisation muss also dafür sorgen, dass Spendengelder in Höhen von mindestens 300 EUR im Zeitraum vom 08.11. bis 10.12.2021 für die Organisation eingehen. Die A.-Raps-Stiftung legt dann noch einmal den erreichten Betrag von sich aus drauf. Die Wette geht hin bis zu einem erreichten Spendenaufkommen von 1.000 EUR, das dann noch einmal mit 1.000 EUR von der A.-Raps- Stiftung aufgestockt wird.

SiSoNetz hat sich angemeldet und kann mitmachen. Aus diesem Grund unser Aufruf:

„Wir brauchen Ihre Hilfe!“

Bitte helfen Sie uns, spenden Sie einen beliebigen Betrag an SiSoNetz und hoffen Sie mit uns, dass es zum Ende der Wettphase reicht, die Wette zu gewinnen.

Also los geht´s! Unser Spendenkonto bei der VR-Bank Bayreuth-Hof lautet:

DE84 7806 0896 0002 0606 04

Wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, vermerken sie bei Verwendungszweck:

„Wette Raps-Stiftung“ (Bitte Spendenquittung)

SiSoNetz, mit allen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedankt sich jetzt schon bei allen Spendern, die mithelfen diese „provokative u. herausfordernde“ Wette zu gewinnen. (WM)