Hoher Besuch bei SiSoNetz

Während des monatlichen Spielenachmittags bekamen die anwesenden SiSo-Seniorinnen und Senioren hohen Besuch aus der Bayerischen Staatsregierung. Frau Gudrun Brendel-Fischer, MdL und Ehrenamtsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung überraschte die Gäste mit ihrem Besuch.

Sie wollte sich ein Bild vor Ort über die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei SiSoNetz Weidenberg machen. Sie zeigte sich sehr angetan von den Aktivitäten bei SiSoNetz und bedankte sich für das Engagement aller Aktiven. Gleichzeitig nahm sie aber auch Anregungen und Sorgen, die aus einem Gespräch mit der Koordinatorin Elisabeth Dietzel kamen, mit nach München. Für den Spielenachmittag war dies eine außerordentliche Bereicherung und SiSoNetz bedankt sich seinerseits bei Frau Brendel-Fischer ganz herzlich für ihr Kommen.

 

 

Im Hintergrund von links: SiSo-Koordinatorin Frau Elisabetz Dietzel, MdL Frau Gudrun Brendel-Fischer und die 2. SiSo-Vorsitzende Frau Elisabeth Tamler,

im Vordergrund: die Seniorinnen und Senioren des Spielenachmittags in ihre Spiele vertieft

 

Aber es waren auch drei Jungendliche dabei, die sich nach dem Kaffeetrinken in die Spiele der Senioren/-innen integrierten.

 

Die SiSo-Koordinatorin nahm die Gelegenheit wahr, ihre Sorgen aber auch ihre Wünsche im Ehrenamt an kompetenter Stelle vorzubringen.
Frau Brendel-Fischer zeigte sich sehr angetan von der Arbeit die SiSoNetz Weidenberg leistet und versicherte die angesprochenen Sorgen und
Wünsche an die entsprechenden Instanzen weiter zu leiten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok